Induktionsherd

Der Induktionsherd bietet vielfältige Ansätze für einen interessanten fächerverbindenden Unterricht. Neben den MINT-Fächern Technik, Physik, Biologie, Mathematik und Informatik bieten sich auch Hauswirtschaft und Wirtschaft an.

Warum sollte sich der Physiklehrer mit den Garverfahren von Hauswirtschaft beschäftigen? Ganz klar, problemorientierter Unterricht braucht lebensorientierte Ansätze. Die gesamte Problematik der Thermodynamik lässt sich mit dieser Idee handlungsorientiert umsetzen. Aber auch der Hauswirtschaftlehrer findet Begründungen für die Auswahl der geeigneten Garverfahren. Die technischen Lösungen sind vielfältig und sollten wirtschaftlich bewertet werden.

Im direkten Garvergleich und der anschließenden Verkostung schnitten der Gasherd und Induktionsherd am besten ab. Kaum zu glauben, das man das schmecken kann.

Begründungen sind in einem sehr interessanten Buch "Wissenschaft im Kochtopf: Küchengeheimnisse wissenschaftlich erklärt" zu finden. (ISBN-13: 978-3839147382) bei Amazon

Technische Details

Experimente, technische Details, weitere Bilder und Videos finden Sie hier

Garverfahren