Kunststofftechnologie

Mit thermoplastischen Kunststoffen lassen sich vielfältige Fertigungsverfahren demonstrieren. Schultaugliche Darstellungen finden Sie in Technik 5/6 Lehrbuch Sachsen-Anhalt Sekundarschule (ISBN-13: 978-3835560475).

PVC gibt es auf dem Baumärkten als geschäumte farbige Platten. Sie lassen sich leicht trennen und umformen.

Acrylglas hat seinen besonderen Reiz in der Tranparenz. Es lässt sich genauso gut umformen. Da meist dickeres Material verwendet wird, muss vor dem Umformen länger erwärmt werden.
Das Trennen ist allerdings schwieriger. Zu schnelle Trennverfahren verkleben den Sägespalt. Abhilfe schafft aufgebrachtes Klebeband. Beim Bohren ist gut zu sichern.

Einfache Arbeitsbeispiele

Kunststoffprojekte

MediumTitelGröße  Autor 

Spardose aus Acryl

<media 77>Arbeitsablauf mit Bildern</media>
<media 80 - download>Arbeitsstationen mit Aufträgen</media>
<media 74 - download>Materialien</media>
<media 79 - download>Bewertung</media>
<media 75 - download>Hinweise für Lehrer</media>

Word

165 kB
104 kB
26 kB
204 kB
448 kB
E. Hein

Solartaschenlampe

Diese originelle Taschenlampe wurde zusammen mit der Uni Münster von der Projektgruppe t.e.a.m. entwickelt.

Link zu Solar

Bekannte Legespiele aus PVC lassen sich leicht mit der Hebelschere ausschneiden.

Tangram
Pythagoras
Kreuzbrecher

Link zu TZ am PCV.Torgau

Selbstbau eines Styroporschneiders

Der Autor übernimmt keine Verantwortung für die technische Ausführung.

<media 81>Bauplan</media>
<media 76 - download>Teileliste</media>

PDF

315kB
49 kB

A. Hofer

Home

Lichtleitwirkung von AcrylglasLink zu KunststoffV.Torgau